Willkommen in der Westfalenterrierzucht vom Forsthaus Hubertus

Gesunde, dem Rassestandard entsprechende Westfalenterrier zu züchten ist mein Hauptziel.

Besonderen Wert bei der Auswahl der Zuchttiere,  lege ich dabei auf das Wesen und die jagdlichen Anlagen. Ein Neuzüchterseminar habe ich belegt. Als Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin IHK und Jägerin weiß ich, wie wichtig optimale Aufzucht und Sozialisation sind. Hier ist mir kein Aufwand zuviel.

Der Westfalenterrier ist ein Jagdhund und sollte seine Bestimmung auch ausleben dürfen.

Das sich die Rasse, durch ihr Wesen, ihre Intelligenz und Arbeitsfreude, durchaus auch für den Hundesport eignet ist sehr begrüßenswert. Dies ist aber nicht unser Hauptziel. Auch wir lasten unsere Westfalen während der jagdarmen Zeiten durch Zusatzangebote in unserer Hundeschule aus. Z.B. mit Dummyarbeit, Dogdance oder Agility.

Aktuelle Nachrichten aus der Zucht!

Wurfplanung für 2019 --> Arriba wurde gedeckt

Akira v.d.Heide, (gen.Arriba), knapp rauhaarig, wurde vor einigen Tagen von Emil v.d.Heide (glatthaarig) gedeckt. Der Rüde ist abgebildet im Magazin "Halali", siehe auch Bericht auf der Verbandsseite der Westfalenterrier. Wir hoffen, dass Arriba aufgenommen hat und erwarten, wenn alle klappt Ende Oktober Welpen aus dieser Verpaarung. Die Welpen werden ausschließlich an Jäger und Mitglieder des VZFWT e.V. abgegeben.

 

 

Weiterlesen …

Züchtertag und Hauptzuchtschau des VZFWT e.V. ---> So., 29.09.2019 ab 10.00 Uhr

Wer sich für Westfalenterrier interessiert, sich eventuell mit dem Gedanken der Zucht trägt oder seinen Westfalenterrier von einem Leistungsrichter in Sachen Form- und Haarwert bewertet haben möchte, der sollte sich diesen Termin auf keinen Fall entgehen lassen...

Weiterlesen …